ERA

Über uns

Die Europäische Rogationisten Gemeinschaft (ERA) ist eine europäische Bewegung der christlichen Jugend. Sie wurde im Jahr 1989 in Italien von Pater Gaetano Lo Russo gegründet. Diese Laien- Bewegung wird spirituell von der Ordensgemeinschaft der Patres von den Rogationisten des „Herz Jesu", die Anhänger des Vermächtnisses von St. Hannibal Maria Di Francia, unterstützt. Das Ziel dieser Ordensgemeinschaft und unserer Gemeinschaft ist es, jungen Leuten zu helfen, ihre Berufung zu finden.
Zur Zeit ist ERA in vier europäischen Staaten aktiv: in Tschechien, Italien, Polen und der Slowakei. Sie begann 1995 in Tschechien mit ihrer Arbeit, offiziell im Jahr 2002, als sie als gemeinnützige Organisation eingetragen wurde.

Die Rogationisten

Die Gemeinschaft der Rogationisten vom Herz Jesu (RCJ) wurde am Ende des 19. Jahrhunderts von St. Hannibal Maria Di Francia, der in der sizilianischen Stadt von Messina lebte und tätig war, gegründet. Nach seinem Tod breiteten sich seine Ideen zunächst über ganz Italien und schließlich über die ganze Welt aus. Heute sind die Rogationisten nicht nur in Italien, sondern auch in Spanien, Polen, Ruanda, Kongo, Indien, den USA, Brasilien, Mexiko und den Philippinen tätig.
St. Hannibal entnahm den Namen für seine Gemeinschaft aus den Evangeliums-Texten: „Die Ernte ist groß, aber es sind nur wenig Arbeiter da. Bittet deshalb den Herrn der Ernte, dass Er Arbeiter auf Sein Erntefeld schickt" (Mk 9,37; Lk 10,2). Der Name „Rogationisten" stammt von dem lateinischen Wort „rogate" (betet).
Das Haupt-Anliegen vom Erbe St. Hannibals ist: das Gebet für Berufungen, d.h. gute Arbeiter von der Ernte Gottes, die dieses Gebet über die ganze Welt verbreiten und selber versuchen „gute Arbeiter" zu sein.
St. Hannibal gründete außerdem einen Zweig für Frauen in der Gemeinschaft – die Töchter des Göttlichen Eifers, welche dieselbe Berufung wie die Rogationisten haben.

Das ERA Zentrum

Seit 1999 wird das Pfarrhaus in Křivsoudov, einem kleinen Dorf an der Grenze der Diözesen von Prag und Hradec Králové, als ERA-Zentrum genutzt. Hier ist der Ort, an dem ERA-Veranstaltungen geplant und vorbereitet werden. Ein Großteil der ERA-Veranstaltungen findet hier ebenfalls statt.
Zu den Räumlichkeiten im ERA-Zentrum zählen Schlafräume, ein Speiseraum, Unterhaltungs- und Organisationsräume. Zur Übernachtung stehen drei Räume mit Schaumstoff-Matratzen für 40 Leute zur Verfügung. Ein weiterer Raum mit Tischfußball und Tischtennis-Platte bietet die Möglichkeit Spaß zu haben oder zu relaxen. Außerdem ist es möglich, den großräumigen Dachboden und den „mysteriösen" Keller zu nutzen – vor allem für Kinder-Aktivitäten eine tolle Sache! Das ERA- Zentrum hat zudem eine große Gartenanlage mit einer Lagerfeuer-Stelle.
Wenn das Zentrum nicht für eigene Zwecke gebraucht wird, kann es nach Absprache zur Unterbringung anderer Gäste genutzt werden.

Das ERA Jugend-Treffen (Teen ERA Meeting)

Dieser einwöchige Ausflug ans Meer ist an Kinder im Alter von 9–15 Jahren gerichtet. Es handelt sich um ein internationales Treffen von Kindern aus Tschechien, der Slowakei, Polen und Italien in einem europäischen Land am Meer. Die Kinder verbringen jeden Morgen in kleineren Gruppen unter der Aufsicht erfahrener Jugendleiter, die altersgerechte religiöse Texte ebenso wie Unterhaltungs- und kreative Angebote vorbereiten.
Die Nachmittage verbringen die Kinder aller Nationen zusammen. Üblicherweise gehen sie im Meer schwimmen oder machen einen interessanten Ausflug. Das Teen ERA Meeting ist eine einzigartige Möglichkeit für Kinder, ein fremdes Land und dessen Kultur zu erkunden, internationale Freundschaften zu schließen und die Gemeinschaft mit anderen desselben Glaubens zu erfahren.

Das Sommer Camp

Das Sommer Camp bietet Kindern im Alter von 7–14 Jahren die Gelegenheit, eine Woche in einer ruhigen Landschaft, nicht weit von der süd-böhmischen Stadt Dačice entfernt, zu verbringen. Zelte mit Holzböden, ein Brunnen für Wasser, eine mobile Küche und das Fehlen von Elektrizität fördern die Romantik dieser Örtlichkeit. Jedes Jahr wird ein reichhaltiges Programm unter einem bestimmten Thema und einem Ausflug in die nähere Umgebung vorbereitet. Die Kinder erleben unter anderem Andachten im Freien und Heilige Messen; sie lernen mit Landkarten zu arbeiten, ihren Weg in unbekanntem Gebiet zu finden, Grundlagen der Ersten Hilfe zu praktizieren, an offener Feuerstelle zu kochen und an anderen Aktivitäten teilzunehmen, die das Leben im Freien mit sich bringt.

Der Markt

Der Markt für Kinder bietet denjenigen eine Möglichkeit, die einen lustigen Nachmittag voller Wettbewerbe und Spiele erleben möchten, aber aus verschiedensten Gründen wie Schüchternheit kein ganzes Wochenende von zu Hause weg sein können. Der Markt ist außerdem eine Möglichkeit für die Eltern der Kinder, die Jugendleiter kennenzulernen, die bei anderen Veranstaltungen die Kinder betreuen. Verlockende Wettbewerbspreise sind für die Kinder vorgesehen, während für die Eltern kleine Erfrischungen vorbereitet werden.
Der Markt findet jedes Jahr an einem April-Wochenende statt – samstags im Vikarie-Garten in Ledeč bei Sázava, oder sonntags im ERA-Zentrum in Křivsoudov.

 

Das Teen Weekend

Zweimal im Jahr gibt es im ERA Zentrum in Křivsoudov ein Treffen für Kinder im Alter von 6–13 Jahren. Damit lernen die Kinder schon in jungen Jahren, wie wichtig Gemeinschaft ist. Das Wochenende hat immer ein besonderes Thema, so dass häufig Indianer und Goldgräber, Zauberer oder Piraten in und um Křivsoudov herum rennen, fliegen oder segeln.

Wochenende für Heranwachsende

Zweimal jährlich gibt es Wochenenden für Heranwachsende, welche jungen Menschen im Alter von 13–17 Jahren die Möglichkeit geben, die imaginäre Grenze zwischen Veranstaltungen für Kinder und Veranstaltungen für junge Erwachsene zu durchbrechen. Die Wochenenden sind thematisch immer für die Zielgruppe ansprechend ausgerichtet. Der Samstagmorgen wird von einem Priester geleitet, der stets eine interessante Rede vorbereitet. Im Anschluss diskutieren die Jugendlichen über das Thema, bezogen auf sie selbst, und entwickeln gewöhnlich interessante thematische Leistungen.

ERA Meeting

Man könnte sagen, dass dieses Treffen der Höhepunkt der Jahresaktivitäten ist. Es handelt sich um ein internationales, einwöchiges Treffen von jungen Menschen im Alter von 16–35 aus Tschechien, der Slowakei, Polen und Italien. Jedes Jahr findet es in einem anderen europäischen Land statt. Dies ermöglicht es, die Länder Italien, Ungarn, Spanien, Frankreich, Deutschland und Belgien kennenzulernen. Es wird immer im Rahmen eines besonderen Themas organisiert, üblicherweise auf Grundlage einer Bibel-Passage.
Das Programm des Meetings basiert auf zwei wesentlichen Konzepten. Der spirituelle Teil beinhaltet Morgen-Gespräche bezüglich des ausgewählten Themas, gefolgt von Workshops, Gruppen-Gebeten und Open Air Liturgien, Heiligen Messen oder Anbetungen. Der entspannende Teil besteht aus Ausflügen in das umliegende Gebiet, Schwimmen gehen, Relaxen, Freizeit und Gruppen-Abenden.

Das Intermeeting

Dies ist ein im Herbst oder Frühling stattfindendes Treffen für junge Menschen im Alter von 16–35 Jahren. Es bietet nicht nur Raum für Meditation, Friede und Gebet, sondern auch Momente des Spaßes und der Gemeinschaft. Das Intermeeting hat immer ein bestimmtes Thema und normalerweise einen eingeladenen Redner aus der Kirche oder kulturellen Kreisen. Am Samstagmorgen widmet man sich dem ausgewählten Thema in Form eines Gesprächs und anschließenden Workshops in kleineren Gruppen. Am Nachmittag gibt es gewöhnlich einen Ausflug in das umliegende Gebiet oder eine Stadttour, da das Intermeeting normalerweise an anderen Orten Tschechiens als Křivsoudov stattfindet.

Suche nach Berufungen in Assisi

Der Aufenthalt bei den Rogationisten-Brüdern an deren friedvollen, spirituellen Ort ist für Jungen und junge Männer bestimmt, die ihre Berufung suchen und einen Ruf nach einem geweihten Leben verspüren. Ein paar Monate im Haus der Rogationisten zu leben ist eine einzigartige Möglichkeit, ein Leben in einer Ordensgemeinschaft kennenzulernen und mit Gottes Hilfe die Antwort auf das Rufen des Herrn zu finden.

Der Ball

Das traditionelle gesellschaftliche Ereignis, der ERA Ball, bietet die Chance, die Faulheit vom Winter mit etwas Übung und Kultur zu überwinden. Neben der gebotenen vielfältigen Unterhaltung gibt es eine Verlosung, eine Menge zu essen und zu trinken und eine Band mit einem breiten Repertoire verschiedener Genres, inklusive traditioneller tschechischer Brass-Band-Musik. Jahr für Jahr scheint der ERA Ball die Nummer eins der gesellschaftlichen Ereignisse für alle Generationen zu werden.

Famiglia del Rogate

Famiglia del Rogate ist ein Programm, das für verheiratete Paare und Familien mit Kindern gedacht ist. Die Treffen finden dreimal jährlich statt, meistens in Form einer spirituellen Erneuerung für die Ehemänner und -frauen. Es gibt ihnen die Chance, zusammen für einen Moment zu pausieren, einen Vortrag zu hören, mit einem Priester zu sprechen oder ihre Freuden und Sorgen mit anderen Paaren auszutauschen.

Das Erapolis Summer Camp

Dies ist ein Urlaub für Familien am Meer im Norden Italiens. Das Event wird immer von mehreren Dutzend Familien aus Italien, Polen und der Slowakei begleitet. Das Programm ist sehr flexibel. Außer den Morgen- und Abendgebeten und den Heiligen Messen kann jede Familie ihren Urlaub so gestalten wie sie möchte. Die Unterkunft und Vollpension sind im Preis enthalten, der Transport zum Veranstaltungsort und zurück muss von jeder Familie selbst organisiert werden.